Goethe, Cenno d'occhio

Han ragione, però, quei che rimprovero:
che una parola abbia parecchi sensi,
di per sé lo si può capire bene.
La parola è un ventaglio! Tra le stecche,
un paio di begli occhi luccicanti.
Ed il ventaglio è velo assai cortese,
che del volto ricopre i lineamenti;
ma la fanciulla non nasconde certo,
perché ciò che lei vanta di più bello,
l'occhio, nell'occhio fissa mi dardeggia.

Goethe

Goethe, Wink

Und doch heben sie Recht die ich schelte:
Denn daß ein Wort nicht einfach gelte
Das müßte sich wohl von selbst verstehn.
Das Wort ist ein Fächer! Zwischen den Stäben
Blicken ein Paar schöne Augen hervor.
Der Fächer ist nur ein lieblicher Flor,
Er verdeckt mir zwar das Gesicht;
Aber das Mädchen verbirgt er nicht,
Weil das schönste was sie besitzt
Das Auge, mir in's Auge blitzt.

Goethe


Esprimendosi.com
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...